So You Googled Denier Meaning for Tights

Was bedeutet Denier? Es ist keine Schande, hier nur ein gewisses Halbwissen vorweisen zu können. Wir erleichtern Dir die Denier-Entscheidung, angefangen mit ein wenig Tech-Talk.

Wie früher in der Schule, beginnen wir mit einer Definition. Denier bezieht sich auf eine Maßeinheit der Faserstärke (oder Dicke der Fasern), die zur Herstellung von Textilien verwendet werden. Denier bezeichnet demnach genau genommen das Gewicht des Garns, aus dem eine Strumpfhose gestrickt wird. Praktisch gesehen kann man von den angegebenen Denier aber auch direkt auf das Maß an Durchsichtigkeit einer Strumpfhose schließen.

Unsere Kollektionen bei Hedoine reichen von 20 bis 100 Denier und es macht natürlich Sinn, bei 20 Denier anzufangen.

20 Den, fein & nahtlos

Die 20 Den Feinstrumpfhose wurde in den 90ern durch Supermodels und Sitcoms zum Kult. Sie haucht noch heute Miniröcken und Kleidern eine längere Haltbarkeit ein - von kühlen Sommernächten bis in den Herbst hinein. 20 Denier sind als goldene Mitte zwischen Feinheit und Langlebigkeit bekannt, besonders wenn sie laufmaschenresistent hergestellt werden, wie Hedoine Strumpfhosen.

40 Den, weich & nahtlos

Als nächstes kommt unsere 40 Den Strumpfhose. Wir beschreiben sie gerne als die perfekte Kombination aus dunkel und aufregend. Die 40 Den Strumpfhose zeigt ein wenig Haut, aber kann trotzdem angenehm warme Beine versprechen. Tiefschwarz mit einem Hauch von Haut, 40 Den sind unserer Meinung nach ein Muss.

60 Den, behaglich & nahtlos

Unsere 60 Den Strumpfhose ist an der Reihe. “Was bedeutet Den bei Strumpfhosen?” beantwortest Du inzwischen mit Leichtigkeit. Daher weißt Du, dass 60 Den blickdicht, warm und tiefschwarz sind. Die perfekte Wahl für Abende, an denen Du auf blickdicht setzen möchtest, Deine Winter-Strumpfhosen aber doch zu warm wären.

100 Den, blickdicht & nahtlos

Wir kommen zur dunkelsten von allen, pechschwarz, dunkler wird es nicht - der 100 Den Strumpfhose. Sie ist eine dicke, besonders warme und starke Option für den Winter. In Sachen Komfort kann eine Jeans nicht mithalten, man kann aber beides auch kombinieren (Achtung, Hedoine-Hack), für die bitterkalten Tage oder wenn Du trotz Jeans-Outfit einfach nicht auf Hedoine verzichten möchtest ;).

Fazit

Die Denier-Auswahl ist abhängig von der Jahreszeit, dem Event, Deinem Outfit und vielleicht sogar Deiner Laune. Feine 20 Den und ein hoher Bund sorgen automatisch für eine sofortige Aufhellung eines harten Tages, während 100 Den sich wie eine warme, sanfte Umarmung anfühlen.

Was wir mit Sicherheit sagen können ist, dass die Haltbarkeit einer Strumpfhose nicht nur von der Denier-Stärke abhängt, sondern auch von der Qualität der verwendeten Garne. Bei Hedoine geht es uns ganz besonders darum, (endlich) langlebige Strumpfhosen anzubieten, und daher sind wir sehr genau bei der Auswahl unserer innovativen Garne. Unsere 20 & 40 Den Strumpfhosen sind zwar fein, aber eben auch laufmaschenfrei. Genieße diese Vorstellung für einen Moment mit uns - ein Leben in 20 - 100 Denier und trotzdem ohne Laufmaschen ist keine Wunschvorstellung mehr.

Noch Fragen? Kein Problem, unser Customer Love Team kann nicht genug über Strumpfhosen philosophieren. Du kannst ihnen hier eine E-Mail schicken.

Unsere FAQs könnten ebenfalls interessant sein. Du findest sie weiter unten auf dieser Seite.

Hier geht es zu Deinen gewünschten Denier und hier kannst Du ein Quiz zum Thema Denier machen, falls Du noch nicht genug hast.